Dienstag, 30. Juni 2015

Sommerzeit



Heute habe ich zum ersten Mal meine Fischstempel und die Luftblasen von Ryn Tanaka verwendet. Für mich sind sie vielleicht etwas kitschig. Ich habe sie trotzdem einmal benutzt. 

 Hier seht ihr das Ergebnis.






Den Hintergrund habe ich wieder mit Aquarellfarben (grün und blau) gestaltet.
Leider kommen die unterschiedlichen Farbtöne auf dem Foto nicht so heraus.

Bei den Luftblasen habe ich etwas Farbe mit einem angefeuchteten Wattestäbchen abgenommen und die Lichtpunkte mit einem weißen Stift akzentuiert. 

Bei dem großen Skalar habe ich auch etwas Farbe abgenommen.
 Anschließend wurde die Karte mit Wasser besprüht und noch einmal abgetupft.

Dies ergibt die schöne löchrige Struktur.

In Natura ist die Karte etwas heller, was mir persönlich besser gefällt.




Hier noch eine Ergänzung zur Sommerzeit:

"Sommerzeit" von Alexandra Renke


Die Meeres- und Wasserstempel sind alle von Ryn Tanaka,
die Schrift wieder von Alexandra Renke.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen